Es ist mein Wunsch, Sie auf die faszinierende Welt der Insekten aufmerksam zu machen — auf die kaum sichtbaren Schönheiten dieser Wesen.


Faszination Insekten

Fasziniert haben mich die Insekten, die grösste und älteste Tiergruppe der Welt, schon immer. Sie bieten unendliche Formenvielfalt, Schönheit, Filigranität, Kraft, Dynamik, Technik und unbegreifliche Fähigkeiten. Ich arbeite gerne im Spannungsfeld von grössten, überdimensionierten Insektenskulpturen und feinen, kleinen Schmuckstücken. Die Idee, auf die kaum sichtbare Schönheit der sehr kleinen Tiere durch Vergrössern in Form von realistischen Skulpturen aufmerksam zu machen, wuchs mit meiner 30-jährigen Goldschmiedetätigkeit. Nach jahrelangem kreativen Arbeiten in kleinsten Formen, spürte ich das Verlangen, in grösseren Dimensionen zu wirken. Ich kreiere naturgetreue, überdimensionale Insektenskulpturen mit meinem eigenen Stil. Inspirieren lasse ich mich von den Wundern der Erde. Es ist mein Wunsch, auch Sie auf diese faszinierende Welt aufmerksam zu machen:

  • Filigrane Vergrösserungen von Insekten, von 50 cm bis 5 Meter
  • Platten mit Pflanzen-Themen

Siehe auch Ausstellungen

Skizze und Objekt, Jörg Rohner, 2009

Durch das Vergrössern dieser Wunder der Natur mache ich Dinge sichtbar.
— Jörg Rohner

Installation in Niederweningen

Insekten-Skulpturen, installiert an der Fassade eines Privathauses in Niederweningen, realisiert im Mai 2016.

Gras mit Libelle
Ameise

 


Grosses Heupferd, Skizze, jörg rohner, 2009

Grosses Heupferd, Skizze, jörg rohner, 2009


Grosses Heupferd, Installation, jörg rohner, 2004

Grosses Heupferd, Installation, jörg rohner, 2004


wandelndes Blatt, Jörg Rohner, 2004

wandelndes Blatt, Jörg Rohner, 2004


Beauty behind earth's smallest creatures, jeddah, Saudi-arabien, jörg rohner, 2012

Beauty behind earth's smallest creatures, jeddah, Saudi-arabien, jörg rohner, 2012